Die Elefanten brauchen uns jetzt!

Now Reading
Die Elefanten brauchen uns jetzt!

Autor:

30.000 im letzten Jahr. 50.000 in den Jahren zuvor. Jedes Jahr sterben weltweit mehr als neue geboren werden. Zum Weltelefantentag am 12. August möchten wir auf das besorgniserregende Elefantensterben aufmerksam machen.

Auch auf Sumatra leben immer weniger Elefanten. Die Population der dort wildlebenden Sumatra-Elefanten hat sich innerhalb nur einer Elefanten-Generation halbiert und wird heute auf etwa 2000 geschätzt, 200 davon leben im Way Kambas Nationalpark.Vor allem die Abholzung der Regenwälder gefährdet die . Auf der Suche nach Nahrung verlassen die Elefanten immer wieder die Wälder der Nationalparks, zerstören die Ernten der Bauern und ziehen deren Unmut auf sich. Ändert sich nichts an der Situation, könnten die Dickhäuter in den nächsten drei Jahrzehnten ausgestorben sein.

Zum Schutz der letzten Sumatra-Elefanten

Lokale Tierschutzorganisationen wie die Community for Sumatra Nature Conservation (CSNC) schützen die Elefanten. Um sicherzustellen, dass erst gar keine Konflikte zwischen Mensch und Tier entstehen, haben wir von der Welttierschutzgesellschaft gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort lokale „Patrouillen“ aus ehemaligen Camp-Elefanten und Mahouts errichtet. Die Teams sind rund um den Way Kambas Nationalpark auf drei Basisstationen verteilt und sichern dort die Fluchtwege der Wildtiere. Weiter leisten die Patrouillen eine unbedingt notwendige Bildungsarbeit in der lokalen Bevölkerung und erklären den Menschen, wie auch sie den Tieren helfen können.

elefanten-sumatra-tierschutz-mahout-2

Hand in Hand mit der Bevölkerung

Bevor es diese Patrouillen wurden die Elefanten vergiftet oder durch Fallen getötet. Und auch Menschen kamen zu Schaden, während sie versuchten, ihre Ernte oder Häuser vor den Tieren zu schützen. Diese schlimmen Vorfälle sind seit Einführung der Patrouillen deutlich zurückgegangen. Mittlerweile unterstützen sogar mehrere hundert Freiwillige aus der Bevölkerung die Patrouillen und setzen sich dafür ein, dem Mensch-Tier-Konflikt vorzubeugen.

Doch um dieses Projekt zum Schutz der letzten wilden Elefanten Sumatras sicherzustellen, wird Unterstützung gebraucht. Bitte helft den Elefanten: Verbreitet Informationen und macht auf das traurige Schicksal der Sumatra-Elefanten aufmerksam. Oder unterstützt den Einsatz der Mahouts und ihrer Elefanten finanziell.

Alle Hintergründe zum Projekt findet Ihr hier: »http://welttierschutz.org/projekte/wildtiere/elefanten-indonesien/

Ähnliche Beiträge:

Welttierschutzgesellschaft

Welttierschutzgesellschaft

Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in . Mit Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie durch politische Tierschutzkampagnen in schaffen wir die Voraussetzungen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Haus-, Nutz- und Wildtieren. Wir arbeiten mit Partnerorganisationen vor Ort zusammen und beziehen die lokale Bevölkerung in die Projektarbeit mit ein.
Welttierschutzgesellschaft
What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere