Keine vergifteten Hunde mehr an Hotelanlagen und Stränden der Dom. Rep.!

Now Reading
Keine vergifteten Hunde mehr an Hotelanlagen und Stränden der Dom. Rep.!


Möchten Sie Ihren an einem Strand verbringen, an dem kurz zuvor Ihretwegen qualvoll vergiftet und schnell fortgeräumt wurden? 


Jedes Jahr werden in der Dominikanischen Republik, wie auf anderen Karibikinseln auch, in Kommunen, um Hotelanlagen und an Stränden vergiftet, weil man glaubt, sie würden die Touristen stören. Häufig sind bereits vom kastrierte Tiere dabei, so wie Piggy( http://kreolischerhund.de/Besuch8.php#Kapitel8 ).

Oft finden regelrechte „Säuberungen“ vor Saisonbeginn statt. 
Die meisten Touristen wissen gar nicht, dass so viele Tiere grausam ihretwegen sterben und sind entsetzt, wenn sie davon erfahren. 

Dabei ist der Tourismus mitverantwortlich als eine der Hauptursachen der Bevölkerungsexplosion von Strassentieren in südlichen Urlaubsparadiesen: 
Durch das veränderte Konsumverhalten fällt Müll an; Müll, mit dem die kleinen Ferienorte oft gar nicht fertig werden, Müll, der die Nahrungsgrundlage von Strassentieren ist. 

Doch der Tourismus als Wirtschaftsfaktor Nr. 1 in der Karibik bedeutet für arme Tiere auch Hoffnung und eine Chance auf eine bessere Zukunft, denn die Touristen haben die Macht und die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen! 

Bringen Sie durch Ihre Unterschrift zum Ausdruck, dass Sie niemals an einem Ort Urlaub machen werden, an dem Tiere vergiftet statt kastriert werden! 
Auf der Insel Antigua haben Touristen so die geplante Massenvernichtung der Strassenhunde verhindert, statt dessen wurde dem Tierschutz die Erlaubnis zum Kastrieren erteilt. 
Mit Ihren Unterschriften können wir Behörden und Tourismusindustrie in der Dominikanischen Republik davon überzeugen, dass die grausamen Vergiftungen der Wirtschaft des Inselstaates schaden. 

Statt dessen möchten wir kostenlose Kastrationen anbieten, weitere Betreuung der Tiere in Zusammenarbeit mit lokalen Tierschutzorganisationen, Gemeinden und Hotels durch Einrichtung von Futterstellen, medizinischer und antiparasitärer Versorgung und Beratung im verantwortungsbewussten Umgang mit Müll. 
Informieren Sie sich auf http://kreolischerhund.de/PetitionDomRep.php !


Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.