Auch Türkische Straßenhunde nun in Gefahr

Now Reading
Auch Türkische Straßenhunde nun in Gefahr

Die Türkei möchte die Streunertiere außerhalb der Stadtgrenzen „verbringen“, um sie dort umkommen zu lassen, ohne für ihre Pflege , Fütterung oder Wasser zu sorgen.

Zudem gibt es eine neue Regelung, die am 15. Februar 2014 bekannt gegeben wurde. Dadurch soll es einfacher werden, an Tieren zu experimentieren!! Hier geht es auch um Hunde und Katzen, welche Besitzer haben und um Streunertiere, welche nur auf der Straße leben.

Hier ein Auszug davon (mit google übersetzt):
c) Haustieren wie Katzen und Hunde, die als Streuner leben nicht in Experimenten verwendet werden. Dennoch können diese streunende Tiere in Versuchen verwendet werden, wenn es zunehmend wichtig für Studien über Tiergesundheit und , wenn diese Streuner stellen eine ernsthafte Bedrohung für die - Sicherheit oder die Gesundheit von Mensch und Tier , oder wenn es wissenschaftliche Beweise in der Hand die Unterstützung der Tatsache, dass eine solche Studie kann nur mit streunenden Tieren durchgeführt werden.

Dies ist gleich wie ein Freibrief!!!

Papst Franziskus, sind denn dies „menschliche Methoden“??? Dann schäme ich mich immer mehr, ein Mensch zu sein!!!

Willst du denn nicht endlich deine Augen öffnen und sehen, was die Menschen den Tieren alles antun?

Und für alle tierliebenden Menschen, sprich: Menschen mit Herz! gibt es hier eine , bitte unterschreibt diese:

PETITION: http://www.change.org/fr/pétitions/mr-recep-tayip-erdogan-please-drop-the-2012-amendment

 

via Occupy for Animals

via When Will The Church Finally Acknowledge Animal Rights?

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%

Leave a Response