SOS RUMÄNIEN

Now Reading
SOS RUMÄNIEN

Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!

Fordere gemeinsam mit den rumänischen Ministerpräsidenten Victor Ponta dazu auf, das Tötungsgesetz außer Kraft zu setzen!

Seit Beginn des Jahres werden tausende von Streunerhunden von den rumänischen Behörden offiziell getötet.

Die armen haben nur eine Chance: Nachdem sie eingefangen und in ein öffentliches Tierheim gebracht wurden, müssen sie in nicht mehr als zwei Wochen adoptiert werden.

[sc:ad-a ]

In den Tierheimen herrschen allerdings furchtbare Bedingungen: zu wenig Platz, kaum medizinische Versorgung, Futter und Hygiene. Täglich gibt es Fälle von Missbrauch, die die Behörden ignorieren.

10369052_10152220844548507_2118852644935744504_o

Am 21. März 2014 haben mehrere Hundefänger der rumänischen Veterinär-Aufsichtsbehörde ASPA 18 , die in der Obhut von VIER PFOTEN waren, misshandelt und auf brutale Weise weggebracht.

[sc:video youtubeid=“UUT11bt_Jjc“ url=“sos-rumaenien“ ]

Der einzige, der die Macht hat, etwas gegen die Tötungen zu unternehmen, ist Premierminister Victor Ponta. Bitte unterstütze unseren aktuellen und informiere Familie, Freunde und Bekannte.

[sc:petitionsbutton url=“https://help.four-paws.org/de-DE/sos-rum%C3%A4nien“ beschreibung=“Lasst die rumänischen Streunerhunde leben!“ ]

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
13 Comments
Leave a response
  • 17. Juni 2014 at 19:18

    Unglaublich, dass es so etwas in der EU gibt, es ist eine Schande !!!!!

  • Andrea Meyer
    18. Juni 2014 at 3:48

    Unfassbar wie dort mit den Hunden umgegangen. Die Tiere werde auf brutalsteweise misshandel, das darf nicht sein! Die die so etwas tun, sollte man in ein Rudel Kampfhunde setzen. IHR MÖRDER

  • Marion Stebner
    18. Juni 2014 at 18:08

    Wer hat dem Menschen eigentlich die Erde übereignet, wer hat dem Menschen das Recht gegeben, über Leben und Tod zu entscheiden? Stellt Euch vor, es gäbe noch intellegentere Wesen und die würden entscheiden, welcher Mensch leben und welcher sterben muss. Unschöne Vorstellung, oder? Wir sind auch nur Gäste auf der Erde , wie jedes Tier, wie jede Pflanze.
    Wann werden die Menschen es enndlich verstehen?

  • Krolewna Pizdolina Dusslig
    18. Juni 2014 at 19:25

    unterschrieben

  • 18. Juni 2014 at 21:53

    seit Monaten ist mein Leben nicht mehr so wie es einmal war, hätte nie gedacht zu was Menschen fähig sind.

  • Jan Ine
    18. Juni 2014 at 22:18

    wenn mit den Rumänen genauso gehandelt würde hier in D wie mit den armen Tieren würde anders reagiert werden

  • 19. Juni 2014 at 22:22

    Tolle Regierung die vor Leben so wenig Respekt hat und einfach tötet was nicht rein passt

  • 20. Juni 2014 at 9:39

    ich hab schon soooo oft meine meinung über dieses thema geäußert, soooo viele petitionen unterschrieben, clips erstellt und und und…….. es ändert sich nichts. das hundemorden in rumänien und den restlichen ostblockländern geht weiter…… die EU macht sich einen kehricht draus, es ist eine schande und der mensch wird das eines tages bereuen, denn bald wird es in rumänien keine hunde mehr geben.

  • Judith Meienberg
    21. Juni 2014 at 17:20

    Wie lange will die EU noch zuschauen?

  • Jackstaedt Ernst
    26. Juni 2014 at 19:13

    Rumänien ist ein schreckliches Land und solche Länder werden in die EU aufgenommen?

  • Renate Knoll
    29. Oktober 2014 at 22:37

    ja nur schrecklich jedes tier tut mir so leid mein herz blutet wenn ich sowas sehen leute wacht auf und helft bitte

Leave a Response