Tierheimtiere adoptieren leicht gemacht

Now Reading
Tierheimtiere adoptieren leicht gemacht

Das Tier aus dem soll erste Wahl für Tiersuchende werden. Deshalb vernetzt das soziale Projekt Tierheimhelden in Kooperation mit dem deutschen Tierschutzbund und der tierärztlichen Vereinigung für (TVT e.V.) bundesweit Tierheime und Tiersuchende.

Wie funktioniert das für Tiersuchende genau?
Für Tierfreunde, die auf der Suche nach einer neuen Fellnase sind, ist auf der Webseite für Tiervermittlung die breitgefächerte Suche nach dem Wunschtier anhand detaillierter Eigenschaften (z.B. familienfreundlich, kastriert, verträgt sich mit ) genauso möglich wie ein digitales Schlendern durch die digitalen Profile der Schützlinge in den Partnertierheimen. Außerdem können die Tierheime direkt durch Spenden und Patenschaften oder einfach das Teilen der Tierprofile im sozialen Web unterstützt werden. Diese Tierprofile sind sehr ansprechend gemacht und enthalten alle wichtigen Informationen. Beispielsweise bietet das Profil des Reutlinger Rüden Sammy alle wichtigen Daten über das Tierheimtier.

[AdSense-B]

Ist ein Vierbeiner gefunden, können Tiersuchende mit einem Klick eine direkte Anfrage an das entsprechende Tierheim stellen. Das weitere Vorgehen liegt dann bei dem jeweiligen Partnertierheim und dem/der Interessenten/in. Tierheimhelden vergrößert die Reichweite der Tierheime deutlich und erleichtert anhand durchdachter Suchfunktionen das erste Finden. Das persönliche Kennenlernen wird bewusst nicht ersetzt.

Erklärgrafik_Helden gesucht

Gemeinsam mit Tierheimen des deutschen Tierschutzbundes entwickelt
Auf der Plattform stellen Tierheime ihre Schützlinge vor, die dem deutschen Tierschutzbund angehören und damit auch die bpt – Leitlinien für die integrierte tierärztliche Betreuung von Tierheimen anwenden. Jede Neuanmeldung wird überprüft um die Angebote der seriösen Partner nicht zu gefährden.

Prominente aus der Politik, Mode und Musik, setzen sich als Botschafter von Tierheimhelden gerne für moderne Wege im Tierschutz ein. Auch der Vorsitzende des deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, freut sich über den des Portals: „Die Tierheimhelden unterstützen mit ihrem Angebot den praktischen Tierschutz vor Ort. Die Vermittlungsdauer von Tieren aus dem Tierheim nimmt leider immer weiter zu, daher ist es wichtig, alle Möglichkeiten zu nutzen, um ein liebevolles Zuhause zu finden. Genau da setzen die Tierheimhelden an, indem sie eine Brücke zwischen Tiersuchenden und Tierheimen bieten – unkompliziert, ohne zusätzliche Belastung für die Tierheime und mit einem attraktiven Auftritt.“

Dennis Kirpensteijn und Peyman Amin

Dennis Kirpensteijn und Peyman Amin für Tierheimhelden

[AdSense-B]

Die Webseite ist schon seit über einem Jahr online und konnte sich mittlerweile etablieren: Über 2000 Vermittlungen konnten gemeinsam mit den über 100 Partnertierheimen ermöglicht werden.

Interesse geweckt? Am besten gleich…

  • …selbst ein Bild von der Webseite Tierheimhelden machen.
  • …Fan werden. Die Tierheimhelden stellen regelmäßig Notfalltiere auf Facebook vor. „Fans“ der Seite können so einfach durch einmal „Teilen“ helfen.
  • …unterstützen. Tierheimhelden ist gemeinnützig und für alle Beteiligten kostenfrei. Daher kann der Service nur durch Spendengelder verbessert werden: Hier können Sie bequem online Spenden.
Mit freundlicher Unterstützung von Tierheimhelden

 

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%

Leave a Response