Nach Blitzschlag 19 Zirkus Tiere getötet

Now Reading
Nach Blitzschlag 19 Zirkus Tiere getötet

Im Odenwald ist es am Samstag Nacht zu einem traurigen Vorfall gekommen.

Laut Bild.de wurden durch einen Blitzschlag 10 und 9 Pferde getötet.

[AdSense-B]

10628277_524589784341570_1388512650228463468_n 10614405_524589764341572_5215990126310304663_n 10325520_524589741008241_5891965676857135860_n 10647198_524589707674911_5185766865005352236_n

[AdSense-A]

Über haben nun tatsächlich einige Fans des Zirkusses, beschuldigt die umgebracht zu haben.

01-09-2014 16-23-03

Meiner Meinung nach zeugt das ganze von ziemlich wenig Intelligenz denn alleine schon der Text in dem die Tierschützer beschuldigt werden strotzt nur so vor Rechtschreibfehlern.

Natürlich ist es genauso absurd Tierschützer zu beschuldigen, Tiere zu töten wenn überhaupt hätten Sie die Tiere befreit und nicht getötet.

Fragwürdig ist viel eher warum 19 Tiere bei einem Unwetter einfach so ohne Überdachung auf der Wiese rumstehen. Warum sind 10 Hunde hinter Zäunen unter freiem Himmel und niemand kümmert sich um die Tiere obwohl ein Unwetter aufzieht ?? Ist das liebe zum Tier ???

Wenn mann schon aus seinen Tieren Profit schlägt sollte man sich wohl besser drum kümmern. ^^

Das zum Thema !! 🙁

Ausführlicher Bericht: http://www.echo-online.de/region/bergstrasse/wald-michelbach/Tote-Zirkustiere-werden-obduziert-Vom-Blitz-erschlagen;art1250,5386060

[AdSense-B]

Quelle und weiterlesen: rnz.de / mannheim24.deBild.de / Christoph Busch

 

Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
5 Comments
Leave a response
  • 2. September 2014 at 17:24

    Das sind keine Menschen, die so etwas zu verantworten haben….das sind Monster, denen man das gleiche wünscht….!!!

  • 3. September 2014 at 8:42

    Nun ja, sind die Tier drin ist es falsch sind die Tiere draußen ist es falsch….
    Also entscheiden muss man sich nun schon was man für die Zirkustiere erreichen will.

  • 3. September 2014 at 9:33

    "Natürlich ist es genauso absurd Tierschützer zu beschuldigen, Tiere zu töten wenn überhaupt hätten Sie die Tiere befreit und nicht getötet."

    Wenn der Autor nur wüsste…

  • Jan Wolter
    3. September 2014 at 17:17

    Ich finde das ja immer ganz toll Die Untersuchungen sind noch gar nicht abgeschlossen. Hauptsache wir Beschuldigen erstmal irgend wen In Deutschland herrscht Unschuldsvermutung bis zur Verurteilung Halloo. Es ist möglich (Menschliche Anatomie) dass Starkstrom (Blitz) von einem in den anderen Körper überspringt, aus bis zu 3 Metern Entfernung. Gleiches Prinzip wie, ich stell mich unter eine Bahnstromleitung stelle mich auf die Schultern eines anderen nähere mich dieser bis auf 2 Meter Bums, ohne das ich Sie berührt habe, aber nicht nur ich, sondern der unter mir auch. Und zwar bleibt dies bestehen , während ich durch den Schlag von ihm runter falle und ihn somit gar nicht mehr Berühre, bis am Ende kein Strom mehr fließt. Zum zweiten: Warum sie draußen standen? Janz einfach: Robuste Haltung. Probleme damit? Nein!
    Wenn wir damit Probleme hätten, frag ich mich ganz ehrlich warum fliegen Flugzeuge bei Unwetter? (Blitz, Hagel und Sturm) Flugzeuge sind zwar für normale Blitzschläge gebaut, aber stürzen regelmäßig wegen starken Blitzschlag ab. Achja und bevor ich vergesse da fliegen ja MENSCHEN mit und gleich 200 – 400. Man kann es wie hier in meinem Beispiel übertreiben. und dieser Artikel hier, ist ein Typisches beispiel dafür.

  • Lothar Dohmen
    7. September 2014 at 8:41

    Genauso gut hätte es eine Herde am Stall treffen können. Die stehen nun mal zusammen und wenn der Blitz da reinschlägt…kannste nix machen

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere