An dieser Wunde wäre er gestorben doch es gab noch Hoffnung

Now Reading
An dieser Wunde wäre er gestorben doch es gab noch Hoffnung

Ein freundlicher Mann im Schlafanzug hilft dem -Retter Simon Cowell einen verletzten zu retten.

Man hat den Fuchs zusammengekauert in einer Hecke gefunden. Er war sehr schwach aufgrund eines verwundeten Hinterbeins.

Simon Cowell brachte den Fuchs ins Krankenhaus in dem er sich erstmal zwei Wochen erholen konnte.

Als die zwei Wochen rum waren war die Wunde schon so gut verheilt das man ihn in die Freiheit zurück bringen konnte. Er wurde in genau dem Garten wo man ihn auch gefunden hatte.

Danke an Simon Cowell!

Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.