Er war 14 Stunden im Motorraum eines Autos gefangen bevor ihn die Feuerwehr rettete

Now Reading
Er war 14 Stunden im Motorraum eines Autos gefangen bevor ihn die Feuerwehr rettete

Weil es sintflutartig regnete verkroch er sich unter einem Mitsubishi Lancer. Er hat sich bis in den Motorraum hoch versteckt vor dem vielen Regen. Nach dem Regen war er aber nicht mehr in der Lage aus dem Motor wieder heraus zu kriechen.

Der Feuerwehrmann Travis Carter war einer der Retter. Man musste erst verschiedene Dinge aus dem Motor abbauen um ihn wieder befreien zu können.

Dog_trapped_in_car_engine_bay_for_14_hours_before_being_rescued_by_firefighters___Herald_Sun

(c) by heraldsun

Bei dem Versuch sich selber zu befreien hatte er am Auto zum Glück so viel Schaden angerichtet dass der Motor nicht ansprang ansonsten hätte es für den Kleinen ein böses Ende gegeben. Er riss wohl mit seinen Beinen einige wichtige Kabel aus dem Motor.

D2og_trapped_in_car_engine_bay_for_14_hours_before_being_rescued_by_firefighters___Herald_Sun

(c) by heraldsun

Nach ca. 35 Minuten dann hatte die ihn befreit aus seiner misslichen Lage.

An dem Auto entstand ein Schaden von ca. 7000$.

D3og_trapped_in_car_engine_bay_for_14_hours_before_being_rescued_by_firefighters___Herald_Sun

(c) by heraldsun

Trotzdem waren alle am Ende froh dass sie ihn gerettet hatten.

Teile diese tolle mit Deinen Freunden !

Quelle: heraldsun

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere