PETITION – Tiere lebendig kochen verbieten

Now Reading
PETITION – Tiere lebendig kochen verbieten

In einigen Ländern kommt es vor dass man lebendig kocht, sie lebendig verbrennt oder in einen Ofen steckt.

Der Grund dafür ist Adrenalin dass die Tiere durch die Angst und die Schmerzen ausschütten. In einigen Ländern ist man der Meinung dass eben das ausgeschüttete Adrenalin das Fleisch verbessert.

Dass es für die Tiere eine völlige Quälerei ist sollte klar sein.

[AdSense-B]

Diese richtet sich gegen das lebendige verarbeiten von Tieren.

Original Text der Petition

Putting a live dog, or any animal, in boiling water, or a hot oven, or using a blow torch on cats, is not only blatantly wrong, without further explanation—but if one is necessary it is TORTURE.
The ‚reason‘ that is given for cooking animals alive is that they simply „taste better“ after their bodies are adrenaline-soaked with fear and pain. ‚Taste‘ is never an excuse for unspeakable cruelty, nor is ‚culture‘ an excuse.
is making so many strides to become a first world country, but with all due respect, with this kind of accepted culinary method, AND Korea will be looked upon as backward nations by the rest of the civilized world (one foot in the 21st century and one foot in a primitive age).
Any animal placed in boiling water or cooked, while still alive, in any manner is obviously terrified, in unimaginable pain, despair and doomed to a slow and lingering death.
Animals in the food chain should, at the very least, be given the most humane death possible.

Deepest apologies to the supporters of this petition for this gruesome and offensive photograph — but their story must be told and the horror is beyond mere words — this needs to be exposed and make people aware so they will not visit these countries and give them tourist dollars.  China’s department of tourism is advertising a lot on to attract tourists lately — we can also write to the National Tourism Department of the People’s Republic of China and tell them why we are not visiting.   This over-the-top torture of animals must be outlawed!  If it is hard for us to look upon it, imagine how hard it is for the thousands of dogs, cats, and other species to endure this dark side of man.  Life is certainly not a for every living being.


4all hat diese Petition NICHT erstellt. Von wem die Petition erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
8 Comments
Leave a response
  • 4. Oktober 2014 at 17:09

    MUST STOP HUMAN MADNESS – STOP BLOODY CRIMES AGAINST NATURE. INTERNATIONAL LAW MUST BE ESTABLISHED TO PUNISH FOR THESE CRIMES EVERYWHERE ON EARTH. Hardlabor camps for life.

  • 4. Oktober 2014 at 23:57

    wir wollen unsere Tiere schützen und retten bevor es zu spät ist

  • 6. Oktober 2014 at 10:52

    Leute bitte unterschreibt die Petition sonst werden weiter in China usw. u.A. Hunde lebendig gekocht!!!

  • 6. Oktober 2014 at 12:07

    Unmenschlich / Monster / 怪獸

  • Kathrin van Hof
    6. Oktober 2014 at 16:50

    hab schon unterschrieben!
    CHINA WIRD NICHT AUFHÖREN TIERE BESTIALISCH ZU QUÄLEN!! ICH VERACHTE DIESE MENSCHHEIT!!

  • Baerbel Guengoer
    7. Oktober 2014 at 12:50

    DIE ASIATISCHEN STAATEN MÜSSEN ENDLICH UMDENKEN! TIERE SIND FÜHLENDE WESEN, DIE SCHMERZEN GENAUSO EMPFINDEN WIE DER MENSCH! UMSO ABSCHEULICHER IST ES; DASS VON DIESEN MENSCHEN ALLES WAS KEUCHT UND FLEUCHT ODER 4 BEINE ODER PFOTEN HAT AUF GRAUSAMSTE WEISE NICHT NUR GEHALTEN; SONDERN AUF VERSCHIEDENSTE ART UND WEISE GEFRESSEN WERDEN!!!!! ES IST MENSCHENVERACHTEND; EKLIG; BARBARISCH UND FÜR ALLE TIERSCHÜTZER N I C H T VERTRETBAR….

  • Marina af Grivas
    23. August 2017 at 15:40

    Horrible! For how long the Mankind will accept this sadistik people´s deed´s?

  • Andrea
    13. Februar 2018 at 0:00

    Es ist super, wie du dich einsetzt. Aber öffne deine Augen: auch Hummer werden lebendig gekocht. Tiere zweiter Klasse, weil sie nicht schreien können? Auch in unseren Schlachthöfen werden Tiere gequält und misshandelt, bevor sie qualvoll sterben. Wir sehen immer, was weit weg von uns Schlimmes geschieht, dabei sind auch wir nicht frei von Schuld! Machen wir doch erstmal unsere eigene Umgebung frei von Unrecht gegenüber Tieren.

Leave a Response

Ich akzeptiere