Versuchstiere im Tierfutter

Now Reading
Versuchstiere im Tierfutter

Millionen von Tieren werden jedes Jahr als Versuchstiere mißbraucht. Aber was passiert eigentlich wenn diese ausgedient haben ??

Zitat von Zentrum der Gesundheit:

Nach Aussagen des Guide for the Care and Use of Laboratory Animals ist die Entsorgung von Versuchstieren so geregelt, dass infektiöse Tierkadaver gleich vor Ort verbrannt oder durch eine staatlich anerkannte Firma abgeholt werden.

[AdSense-B]

versuchstiere-werden-tierfutter-ia

Viele Laboratorien sind jedoch Universitäten angeschlossen, die sich in den die Einäscherung der Tier nicht leisten können.

Deshalb werden die meisten dieser Versuchstiere dann Tierverwertungsanlagen zugeführt, die diese Tierabfälle in Nährstoffe verwandelt.

Die University of Illinois und die Oklahoma State University übergeben beispielsweise ihre Versuchstiere diesen Anlagen. Auf der Webseite der University of Illinois wird zwar darauf hingewiesen, dass keine oder Katzen abgeholt werden, alle anderen Versuchstiere jedoch sehr wohl.

Diese Versuchstiere, die vollgestopft sind mit den gestesteten Medikamenten und z.T. auch bereits die entsprechenden aufweisen, werden dann entsprechend verarbeitet und an Tierfutterhersteller verkauft.

Häufig landen auch „normal“ verstorbene, sterbende und verletze Tiere, die für die menschliche Ernährung nicht mehr verwendet werden können, im Tierfutter.

Diese Tiere finden sich dann auf der Zutatenliste als Tierfett, Mehl aus Fleischnebenprodukt, Fleisch- und Knochenmehl oder Tierextrakt wieder.

Weiterlesen: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/versuchstiere-werden-tierfutter-ia.html

[AdSense-B]

Quelle: http://truthaboutpetfood.com / http://www.zentrum-der-gesundheit.de/versuchstiere-werden-tierfutter-ia.html

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere