Dieses kleine Mädchen hatte sich immer für Tiere eingesetzt doch sie wurde erschossen ABER ihr Erbe lebt weiter

Now Reading
Dieses kleine Mädchen hatte sich immer für Tiere eingesetzt doch sie wurde erschossen ABER ihr Erbe lebt weiter

Trotz ihres sehr jungen Alters setzte sich die kleine Catherine Hubbart aus Newtown aktiv für den ein. Sie führte sogar immer eigene Visitenkarten mit, in denen sie für ihr Tierheim namens Catherine’s Animal Shelter warb.

Die kleine rothaarige Schülerin war immer gut gelaunt und hatte eine genaue Vorstellung davon, was sie in ihrem späteren Leben einmal werden wollte. Schon in sehr jungen Jahren hatte sie einen ungewöhnlichen Bezug zu Tieren.


cat2

Schon als umgab sie sich immer mit dem der Familie. Niemals würde sie einem Tier Leid zufügen. So setzte sie zum Beispiel Tausendfüßler wieder behutsam auf die Erde und war überzeugt, dass selbst diese weitergeben, wie freundlich sie ist.

Ihr tragischer Tod durch Kugelhagel in der Schule wirft viele Fragen auf.

Insgesamt wurden bei der Schießerei 20 Schüler getötet. Ihr tragischer Tod soll nicht umsonst sein und die Schüler nicht vergessen werden. Post mortem wird die kleine Schülerin auch nach ihrem Tod noch für ihren Einsatz für Tiere geehrt. Ihre Eltern führen derweilen ihr Lebenswerk fort und sammeln Spenden für das Tierheim.


cat1

Sie hoffen, es mit den Spendengeldern vergrößern zu können und dem neuen Gebäude den Namen ihrer Tochter geben zu können. Sie wissen, dass ihre ermordete Tochter dies so gewollt hätte und sehr stolz darauf gewesen wäre.

Die Familie ist entschlossen, den Traum des Kindes zu verwirklichen, heimatlosen Tieren ein neues Zuhause zu geben und ihnen zu helfen. Hier gibt es viele verschiedene Arten zu helfen und zu spenden.

Auch das Anwerben von Sponsoren ist sehr willkommen und hilft dabei, Tieren ein neues würdevolles Zuhause zu geben. Der viel zu frühe Tod des Mädchens war so also nicht umsonst.

Die von den Eltern gegründete Stiftung ist auch im sozialen Netzwerk vertreten. So können auch Menschen, die vielleicht selbst nicht so viel spenden können, dazu beitragen, dass das Lebenswerk des jungen Kindes fortgeführt wird.

Sie hätte es sicher so gewollt.

Durch das soziale Netzwerk verbreitet sich der Spendenaufruf, so dass dank der Hilfe vieler tierlieber Menschen das große Ziel erreicht werden kann, Tieren ein neues Zuhause zu geben im Namen der kleinen Catherine.

Zur Webseite: http://cvhfoundation.org/

: http://vimeo.com/106881372

Bitte teile die dieses großartigen kleinen Mädchens weiter !!

Bitte gib uns ein LIKE!     

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
1 Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere