Eine alleine gelassene Pitbullmama lebte hinter Mülltonnen mit vier lebenden und einem toten Welpen

Now Reading
Eine alleine gelassene Pitbullmama lebte hinter Mülltonnen mit vier lebenden und einem toten Welpen

Ein Pitbull hat sich mit seinen vielen kleinen Neugeborenen hinter ein paar Mülltonnen versteckt.

Die Anwohner benachrichtigten Eldad Hagar der auch sofort kam und die kleine Familie rettete. Einer ihrer Babys hatte es leider nicht geschafft und muss kurz vor Eldads Ankunft gestorben sein. 🙁 R.I.P. kleine Maus!!

Im Krankenhaus angekommen stellt sich heraus dass die Pitbull-Mama wahrscheinlich vor lauter Hunger einen Bierdeckel gefressen hat und der nun im Magen steckt.

Schnell wird ihr ein Brechmittel verabreicht und sieh da…. aber seht selbst 🙂
[sc:lustigvideolike ] [sc:adsenseinpostrepo ]

Bitte teilt dieses weiter denn es werden für die kleine Familie noch liebe Menschen gesucht die sie adoptieren.

Hier bekommt Ihr bei Interesse Informationen: http://www.TheLittleRedDog.com

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
13 Comments
Leave a response

Leave a Response