Nach 2 Jahren endlich gefasst! Dank Social Media verhaftet! Sehr gut!!

Now Reading
Nach 2 Jahren endlich gefasst! Dank Social Media verhaftet! Sehr gut!!

Nach über 2 Jahren Suche nach Jesse Pegram, der seinen betrunken schwer misshandelt hat, wurde er gestern endlich gefasst. Und das ganze dank und Co.

„Danke an alle Menschen weltweit, die es ermöglicht haben Jesse zu verhaften. Er wird nun für seine Vergehen unter Anklage gestellt.

Nun kann er endlich für seine Taten zur Verantwortung gezogen werden. Der damals 5 Monate alte wurde von Jesse mehrmals ins Gesicht geschlagen und anschliessend gegen einen Baum geworden.


2jahre

Heute ist er 3 Jahre alt und trägt den Namen Abby. Er lebt in einer liebevollen Familie samt Kindern, die eine Menge Zeit mit ihm verbringen.“

Wir werden Euch zu diesem Fall auch weiterhin auf dem laufenden halten und hoffen auf eine mehr als gerechte Strafe.

Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
30 Comments
Leave a response
  • Eugen Friesen
    7. November 2014 at 13:38

    hoffe in den knast wo er hin kommt haben häftlinge zugang zu internet und den hurensohn an die wand klatschen

  • Eugen Friesen
    7. November 2014 at 13:38

    hoffe in den knast wo er hin kommt haben häftlinge zugang zu internet und den hurensohn an die wand klatschen

  • 7. November 2014 at 13:43

    Hoffentlich blüht ihm nichts gutes mehr in seinem Leben…. Gott sei Dank geht es Abby gut in ihrem Leben….

  • Eugen Friesen
    7. November 2014 at 13:43

    ob mann die pisser auch findet,mann mann mann hofentlich hat das der besitzer gesehen

  • 7. November 2014 at 14:10

    der Knast ist noch zu schön für son drecksschwein, die würde ich aufem stuhl setzen und dabei zuschauen wie se wegschmoren :-)))))))))))))))))))

  • 7. November 2014 at 14:14

    so ein Dreckschwein den sollte man auch gegen die Wand klatschen was Tiere mitmachen müssen zum kotzen

  • 7. November 2014 at 14:22

    So solles sein ab in den Knast und das selbe mit ihm tun und noch mehrDreckschweine , das machen nur irre und kranke .Gut das er gefasst wurde.

  • 7. November 2014 at 14:30

    Hoffendlich bekommter Lebenslang eine Strafe !!!

  • 7. November 2014 at 14:33

    Da hast du was du brauchst du Arsch. Hoffentlich bleibst du schön lange hinter Gitter

  • 7. November 2014 at 19:34

    Jup, dort bekommt er garantiert die Aufmerksamkeit und die richtige Therapie, die mögen solches Pack. Kinderschänder, Tierquäler…………

  • 7. November 2014 at 19:34

    Jup, dort bekommt er garantiert die Aufmerksamkeit und die richtige Therapie, die mögen solches Pack. Kinderschänder, Tierquäler…………

  • Linda Müller
    7. November 2014 at 19:39

    und hoffentlich wird er in Empfang genommen wie ers braucht haha ,Häftlinge mögen keine Tier u Kinderschänder !! ich gönne es ihm 🙂 u immer wenn er sich etwas erholt hat ,von neuem BITTE !!!

  • 7. November 2014 at 20:58

    dumme drecksvisage!!schmor in der hölle …du nichtsnützige kreatur!!!weil mensch kann man sowas nicht nennen!!
    der wichser kommt niemals in den knast…nie und nimmer!!sozialstunden und das wars!!tiere haben keine rechte…tiere sind immer noch eine sache!!aber son dreckswichser der läuft bald mit seiner drecksvisage fröhlich durch die gegend!!! man sollte sich im internet zusammen tun und solche penner richtig qäulen!!

  • 7. November 2014 at 22:50

    Ich hoffe er kommt in den Knast. Da werden sich diverse insassen schon um diesen Bastard kümmern . Da bin ich mir sicher, und er wird sich wünschen das niemals getan zu haben.

  • 8. November 2014 at 7:34

    Ich durfte mich schonmal mit so einem Menschen unter vier Augen unterhalten.. alo mir hat die unterhaltung spaß gemacht , ich wusste bis dahin garnicht wieviel spaß und wie körperlich anstrengend so eine unterhaltung sein kann…Näher gehe ich auf dieses treffen jetzt jedoch nicht ein da ich an meiner freiheit hänge.. Gruß Dominik

  • 8. November 2014 at 7:53

    Des is gut das gleich sollte mit i auch gemacht werden das er im knast ist

  • 15. November 2014 at 23:33

    ….daß gleiche würde ich mit dem Typen auch gerne mal machen……

  • Robin Wagner
    25. November 2014 at 20:42

    Informiere dich erstmal über die Gesetzeslage, bevor du hier Blödsinn erzählst.

  • 25. November 2014 at 20:54

    Robin Wagner ja du schlaumeier!!!ich kenn das gesetz besser als du glaubst ,also lieber ruhig bleiben!!ist manchmal besser !!!!

  • 30. November 2014 at 18:34

    Die verdammte bestie am besten für immet einsperren,nie wieder frei rum laufen lassen und ihn genau so foltern wie er die arme kleine süße Seele gefoltert hat.

  • Mia Reichert
    17. Dezember 2014 at 14:55

    Dirk Anderseck mach noch mehr !!!! dahinter. wirkt direkt viel wichtiger !!!!!!

  • Christel Kirstein
    17. Dezember 2014 at 17:50

    hoffe das er hart bestraft wird und das leid erfährt was er anderen antat

  • Wolfgang Bonitz
    15. Januar 2015 at 23:08

    Kerstin, warum > Drecksschwein < ??? Ein Schwein würde sowas niemals tun da se viel Sozialisierter in ihren Wesen sind. Die Größte Bestie sind die Menschen die sowas den Unschuldigen Tieren antun.

  • Wolfgang Bonitz
    15. Januar 2015 at 23:12

    Eben Melanie,- "was Tiere nicht alles mit machen müssen " u. da ist das > Schwein nicht ausgeschlossen. Also nehme doch ein Tier, dass schon viel Leid ertragen muss nicht als Schimpfwort.

  • Wolfgang Bonitz
    15. Januar 2015 at 23:12

    Eben Melanie,- "was Tiere nicht alles mit machen müssen " u. da ist das > Schwein nicht ausgeschlossen. Also nehme doch ein Tier, dass schon viel Leid ertragen muss nicht als Schimpfwort.

  • 15. Januar 2015 at 23:14

    Wolfgang Bonitz ich habe Dreckschwein und nicht Schweinchen geschrieben kann aber auch Abschaum sagen wenn es besser ankommt

  • Wolfgang Bonitz
    15. Januar 2015 at 23:15

    Eben Elli, > Irre, Kranke Perverse Psychopathen > Das sind solche, aber keine > Dreckschweine <

  • 25. Januar 2015 at 12:21

    ‚It was like it was never going to come, it was pretty difficult but it was worth it.‘

  • 1. Februar 2015 at 21:47

    He added: up to the first 17 to keep the jersey, not for me to take it off them. No. 2 Stuart Wilkinson is a former Barrow player and assistant coach who is a pal of Goulding after working with him in the French international set up, and he knows he will have his new players well prepared and fired up for the challenge..

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere