Wundervolles Projekt! Kinder lesen Tieren im Tierheim vor

Now Reading
Wundervolles Projekt! Kinder lesen Tieren im Tierheim vor

In Hamilton wird für die Schüler nach dem Unterricht ein ganz besonderes Programm angeboten. Einmal in der Woche, am Mittwoch, fahren die Schüler zu einem und lesen dort den Tieren vor.

Dies mag am Anfang etwas merkwürdig klingen, jedoch profitieren sowohl Schüler als auch die davon. Die in den Tierheimen sind meist sehr einsam und sehen nur sehr selten Menschen. Es gibt einfach zu wenig Personal und Freiwillige, um sich richtig um die in Not zu kümmern. Deswegen sind die auch oft sehr nervös und unruhig.

Dass Vorlesen der Schüler beruhigt die Tiere und gibt ihnen das Gefühl der Geborgenheit. Der gleichmäßige Klang der Stimme gibt ihnen das Gefühl, nicht mehr allein zu sein. Sie bemerken, dass dort ein Tierfreund ist, der sich für sie interessiert. Aber auch die Schüler profitieren davon. Das Lesen bekommt für sie eine ganz andere Bedeutung.

kids1

Die Schüler lernen, die Tiere zu achten und liebevoll mit ihnen Umzugehen. Lesen ist für sie nun nicht mehr langweilig, sondern sie erkennen, dass sie damit auch ein gutes Werk tun können. Gerne verzichten sie dafür auf Aktivitäten wie Sport, welchen die Schüler sonst in der Zeit nachgegangen wären.

In der Schule macht Lesen keinen Spaß, hier jedoch bekommt dass Vorlesen einen neuen Sinn. Auch die Eltern der sind begeistert, denn so lernen ihre spielerisch und in lockerer Atmosphäre besser lesen. Dies ist kein trockener Unterricht und die Tiere sind willige Zuhörer, die Lesefehler nicht kritisieren.


kids2

Da Tiere aber auch interagieren, macht das Lesen den Kindern richtig Freude. Sie entscheiden sich ganz freiwillig dies zu tun, Woche für Woche. Es bestärkt die Kinder auch darin, sensibler auf die Zeichen anderer Menschen und Tiere zu achten. Tiere sind auch Lebewesen und haben die gleichen Bedürfnisse.

Die Kinder haben so viel Freunde dabei, dass fast alle zu Hause darum bitten, einen vierbeinigen Freund adoptieren zu dürfen. Sie haben gesehen, welch gute Zuhörer die Tiere sind und wie sehr sie sich nach liebevoller Zuwendung sehnen.

Leider ist es im Tierheim fast unmöglich, den Tieren die Zuwendung zu geben, die sie wirklich brauchen.

Die Stunden mit den Kindern geben den Tieren jedoch das Gefühl der Geborgenheit und so hoffen sie, bald einen neuen liebevollen Besitzer zu finden.

Teile diese mit Deinen Freunden !!

Bitte gib uns ein LIKE!     

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere