PETITION: Verbieten Sie das Ponykarussell auf der Asbacher Kirmes!

Now Reading
PETITION: Verbieten Sie das Ponykarussell auf der Asbacher Kirmes!

ERFOLG !!!

So ihr Lieben,

jetzt ist es offiziell: es wird dieses Jahr KEIN PONYKARUSSELL auf der Asbacher Kirmes geben! Der Betreiber hat sich gestern Nachmittag aufgrund der Petition mit über 5000 Unterschriften und der angekündigten ’s unseres Arbeitskreises dazu entschlossen, nicht an der Kirmes teilzunehmen!

Mir ist bewusst, dass den Tieren damit auf kurzfristige Sicht erstmal nicht wirklich geholfen ist (außer, dass sie die nächsten Tage evtl. „frei“ haben, an denen sie eigentlich auf unserer Kirmes stundenlang im Kreis hätten laufen müssen). Aber langfristig gesehen ist das Ziel, dass immer mehr Städte und Gemeinden nachziehen – es sind Gott sei Dank auch schon viele mit gutem Beispiel vorangegangen – damit diese Art der Tierquälerei nirgendwo mehr geduldet wird und diese „Tradition“ ein für alle Mal ausstirbt!

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal ganz, ganz herzlich bei allen bedanken, die mich so lieb unterstützt und die Petition unterschrieben und geteilt haben! Es ist schön zu sehen, dass es in meiner Heimat doch so viele Menschen mit Herz und Verstand gibt, die Tiere nicht nur als Bespaßungsobjekt betrachten, sondern als das, was sie sind: Lebewesen, die mindestens genau so viel Wert sind, wie Menschen! Sie sind genau so schützenswert und haben es verdient, dass man ihnen seine Stimme gibt, da sie nicht für sich selbst sprechen können!

DANKE!!!! Ich bin wirklich gerührt und freue mich unendlich über diesen Erfolg, der ein erster Schritt in die richtige Richtung ist!

Alles Liebe!

Eure Mandy

——————————

Sehr geehrter Herr Kukula,

wir fordern Sie dazu auf, den Betreibern des Ponykarussells auf der Asbacher Kirmes keine Stand-Genehmigung mehr zu erteilen! WIR WOLLEN EINE TIERLEIDFREIE KIRMES!

Ponykaruselle sind Tierquälerei und haben mit einer artgerechten Haltung nichts zu tun! Die Tiere laufen stundenlang auf einer Hand im Kreis, ein Richtungswechsel ist meist nicht möglich, was zu gesundheitlichen Problemen führt. Die Gelenke und die gesamte Muskulatur werden einseitig belastet, was zu chronischen, schmerzhaften Verspannungen führen kann. Die Gelenke des Pferdes sind anatomisch nicht auf eine dauerhafte Kreisbewegung ausgerichtet, wodurch Langzeitschäden an den Gelenken auftreten. Die monotone Bewegung im Karussell ist zusätzlich eine psychische Belastung.

poooooony1

Die Belastung der Rückenpartie ist durch die zahlreichen , die auf den Ponys reiten, enorm. Viele hüpfen auf dem Rücken der Tiere herum, was zu Verspannungen im Rückenbereich führt, was wiederum zu Schmerzen und dauerhaften Schäden führen kann. Sättel, die nicht an die Rückenanatomie der Ponys angepasst sind, verstärken dieses Leid.

Oftmals werden auch Maulkörbe bei den Ponys verwendet. Da die Tiere aus Überforderung oft beginnen, nach anderen Ponys und auch Menschen zu schnappen, werden den Tieren Maulkörbe verpasst. Durch meist zu kurz eingestellte Ausbinder wird ihre Bewegungsfreiheit zusätzlich eingeschränkt.

Ein zusätzliches Problem stellt der Lärm auf einer Kirmes dar. Lärm bedeutet für und Ponys Stress, als Fluchttiere weichen sie normalerweise diesen Reizen aus, im Ponykarussell besteht hierfür keine Möglichkeit. (FLUCHT-)TIERE HABEN GRUNDSÄTZLICH NICHTS AUF EINER LAUTEN, HECKTISCHEN KIRMES ZU SUCHEN!

[sc:adsenseinpostrepo ]

Pausen sind essentiell wichtig, da die Tiere ungestört Futter und Wasser zu sich nehmen müssen. Natürlich sind die Pausen auch nötig, damit die Ponys sich artgemäß bewegen können. Oftmals hat sich gezeigt, dass vorgeschriebene Pausen nicht eingehalten werden.

Eine regelmäßige Versorgung der Ponys mit Raufutter und Wasser muss sichergestellt sein. Längere Phasen ohne Möglichkeit der Raufutter- und Wasseraufnahme können zu Verdauungsstörungen führen.

Nicht zuletzt werden Kindern, deren ahnungslose Eltern sie auf den Ponys reiten lassen, falsche Werte vermitteln: Tiere sind keine Unterhaltungsmaschinen, die man für sein eigenes Vergnügen missbrauchen kann, sondern Lebewesen, die Respekt und Fürsorge verdient haben!

[sc:petitionsbutton url=“https://www.change.org/p/andré-kukula-verbieten-sie-das-ponykarussell-auf-der-asbacher-kirmes“ beschreibung=“Verbieten Sie das Ponykarussell auf der Asbacher Kirmes!“ ]

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%

Leave a Response