Sein Leben muss die Hölle gewesen sein, soviel Angst wie er vor den Menschen zeigte

Now Reading
Sein Leben muss die Hölle gewesen sein, soviel Angst wie er vor den Menschen zeigte

Verantwortungslose Menschen, haben ihren namens Shylo einfach auf einen Hinterhof .

Erbarmungslos ließen sie in dort mitten in Los Angeles zurück, ohne sich Gedanken zu machen, wie es dem armen Tier eigentlich geht.

Zum Glück konnte die sich um den kleinen Kerl kümmern, der mittlerweile schon völlig verängstigt war.

Seine Erfahrungen mit Menschen scheinen einfach nur grausam gewesen zu sein. Mit Hilfe einer Tierschutzorganisation konnte Shylo endlich wieder Vertrauen fassen und sich den Menschen binden.

Schaut euch selber an, welches Ende diese schreckliche und tragische eines armen Hundes hat.

Bitte gib uns ein LIKE!     

Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
5 Comments
Leave a response
  • 18. Dezember 2014 at 22:30

    Ich frage mich immer warum Menschen, die nicht in der Lage sind ein Tier zu lieben, sich eines anschaffen und dann noch quaelen. Wie krank muss man in seiner Seele sein. Ich werde es nie begreifen. Und ich wuensche allen TIERQUAELERN das gleiche Leid zurueck und das tausendfach mehr.

  • Sarah Died Rich
    19. Dezember 2014 at 9:16

    Wenn man Probleme hat dann soll man die mit oder an sich selber ausmachen aber nicht an armen anderen Lesewesen. Gerade nicht diese, die nie jemand anderen etwas antun würden. Das gilt aber genau so für die Massentierhaltung und die Wurst die Leute Morgens auf dem Teller haben. Genau so Quälerei.LEIDER

  • 20. Dezember 2014 at 9:26

    es wäre besser sich nur hin zu setzen und zu warten bei angst Hunden,nach einer gewissen zeit wenn er das vertrauen sucht kommt er von alleine, angsthunde muss man zeit geben, weil es dauert sehr lange bis sie vertrauen finden,und hinterher laufen wie auf dem Video ist purrer stress für den Hund

  • 18. Januar 2015 at 20:26

    mann müste das mit diesen menschen auch machen

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere