PETITION: Stoppt Affenqual in Tübingen

Now Reading
PETITION: Stoppt Affenqual in Tübingen

An drei Instituten in Tübingen werden Rhesusaffen in der Hirnforschung gequält. Sie werden durch Durst gezwungen, jeden Tag stundenlang mit angeschraubtem Kopf Aufgaben am Bildschirm zu erfüllen.

Über ein Bohrloch im Schädel werden Elektroden in das Gehirn eingeführt. Die Qual der kann Jahre dauern. Der Nutzen für kranke Menschen ist gleich Null.

In und München wurden in den letzten Jahren gleichartige aus ethischen Gründen und mangels medizinischen Nutzens nicht mehr genehmigt.

tue


Das muss endlich auch in Tübingen möglich sein!

Mit meiner Unterschrift fordere ich, dass die Affenhirnforschung am Tübinger Max-Planck-Institut, an der Universität Tübingen sowie am Hertie-Institut nicht länger genehmigt wird!

Die gesammelten Unterschriften werden an die zuständigen Minister in Baden-Württemberg übergeben.

Darüber hinaus können auch Unterschriften auf Papierlisten gesammelt und Briefe an die verantwortlichen Politiker abgeschickt werden.

Weitere Infos zur Kampagne und zu den Musterbriefen >>

Wenn Sie regelmäßig über diese und andere Aktionen unseres Vereins informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte hier für unseren E-Newsletter ein (erscheint ca. einmal im Monat).


4all hat diese NICHT erstellt. Von wem die erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Bitte gib uns ein LIKE!     

Ähnliche Beiträge:

What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
5 Comments
Leave a response
  • Inge Noruschat
    9. Januar 2015 at 22:00

    Ich verabscheue Tierquälerei und finde, das müsst genau so bestraft werden wie Verbrechen, denn DAS ist NICHTS anderes. Wenn Menschen den Karakter von Tieren hätten und DAS Wesen, würde es auf der Welt besser aussehen !!!!

  • 10. Januar 2015 at 16:42

    Tierquäler , müssten genauso behandelt werden wie sie es mit den Tieren machen …..

  • Susanne Teichmann
    10. Januar 2015 at 22:03

    ICH Hoffe von ganzem Herzen das diese Widerlichen Tierquäler auf die gleiche Art und Weise Gequält werden wie diese es mit den Unschuldigen Tieren machen………

  • 11. Januar 2015 at 20:01

    Wer Tiere nicht als Tiere behandelt und ihnen Leid zu fügt egal wie sein Grund auch aussieht ist kein Mensch den ich in meinem Dunstkeis dulde.

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere