Er lebte sein ganzes Leben eingesperrt in einem Kaninchenkäfig, doch sein Wunsch nach Freiheit sollte Wirklichkeit werden

Now Reading
Er lebte sein ganzes Leben eingesperrt in einem Kaninchenkäfig, doch sein Wunsch nach Freiheit sollte Wirklichkeit werden

Beim Lesen der Überschrift hat man sicherlich direkt ein Bild vor Augen und denkt sich, das kann nicht wahr sein. Doch leider entspricht es der Wahrheit. Der Tierretter Stefan Klippstein wurde zu einem ungewöhnlichen Tierschutzfall gerufen, auf einem vermüllten Gelände lebt der Dackel-Mischling Waldi in einem ehemaligen Kaninchenkäfig. Kein Auslauf, keine Aufmerksamkeit, keine Liebe.

Waldi soll auf die Hühner aufpassen und den verjagen, dabei lebt er selbst in einem Käfigverschlag. Waldi hat nichts in seinem Leben, als Spielzeug wurde ihm ein kaputter Teddy in den Verschlag gelegt, ein kleiner Kaninchenkäfig ist sein Schlafplatz. Die Nachbarschaft hat zigmal die Behörden informiert, doch für das zuständige Veterinäramt ist die Haltung von Waldi vollkommen in Ordnung.

Der Tierretter Stefan legt sich auf die Lauer und beobachtet Waldi, als die Besitzer kamen, sprach er sie an, doch kein Einsehen, „es ist doch alles bestens“, und dann wurde achtlos Futter in den Zwinger geworfen. Stefan ging zunächst weg, um wenige Stunden später mit seinem Team wiederzukommen und Waldi aus seinem Elend zu retten.

Auf der Auto-Fahrt in ein neues Leben kuschelte Waldi mit unserem Tierretter auf der Rückbank, das erste Mal in seinem Leben bekommt Waldi Aufmerksamkeit und Liebe — und nach der tierärztlichen Versorgung und Kastration hat Waldi nun ein neues liebevolles Zuhause gefunden.

Für Waldi ist es ein Wunder, ein Weihnachtswunder, endlich frei zu sein.


Bitte gib uns ein LIKE!     

Der Tierretter Stefan und sein Team versuchen, so viele Wunder wie nur möglich zu ermöglichen. Damit sie auch in Zukunft wie Waldi retten können, brauchen wir Sie, bitte unterstützen Sie die Tierretter mit einer Tierretter-Patenschaft.

Alle Einnahmen über die Patenschaft werden zu 100 % für Tierrettungen eingesetzt, als Zeichen der Verbundenheit erhalten Sie zudem das beliebte Tierretter-Armband, unsere Tierretter tragen es ständig bei ihren Einsätzen. Eine Patenschaft ist bereits ab 10 Euro im Monat möglich und jederzeit kündbar, jetzt aktiv werden und Tierretter-Pate werden.

-> http://die-tierretter.de/unterstuetzen/

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
6 Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere