Tatort Pferdebox: Schlägerei nach Sex mit Ponystute

Now Reading
Tatort Pferdebox: Schlägerei nach Sex mit Ponystute

Einfach unglaublich! 🙁 Ein Mann zieht vor Gericht und klagt den Besitzer eines Pferdehofes an weil er von ihm verprügelt worden ist.

Das hört sich erstmal verständlich an, doch gibt es einen Grund für die Prügel. Der Ankläger hatte sich nämlich (nicht das erste mal) an einer Polystute vergangen und ist auf frischer Tat erwischt worden.

Um 23.31 Uhr sei Felix S. damals in den Pferdestall eingestiegen – nicht zum ersten Mal. Vier Minuten später hätten dann der Pferdehofbewohner und dessen Frau ebenfalls den Stall betreten. „Ich sah Felix nackt auf einem Eimer hinter der Ponystute stehen. Komm da raus, habe ich dann gesagt“, so der Angeklagte.

Quelle: Tatort Pferdebox: Schlägerei nach Sex mit Ponystute | svz.de

Nun beschäftigt sich tatsächlich ein Gericht mit der Frage ob die Besitzer des Hofs Schmerzensgeld an den Kläger / Tiervergewaltiger zahlen sollen.

ist die Tatsache das hier der Kläger doch eigentlich der ist, der auf der Anklagebank sitzen müsste, doch in dieser verrückten Welt in der wir leben ist es eben umgekehrt.

Wir finden es als völlig gerechtfertigt wenn dieser Tiervergewaltiger seine Strafe bekommt, dass nun aber tatsächlich auch nur darüber nachgedacht wird die Besitzer des Hof´s zu verklagen ist schon ziemlich verrückt.

Bitte lest die ganze hier: Tatort Pferdebox: Schlägerei nach Sex mit Ponystute | svz.de


ponystute

Bild: Symbolbild / Pixabay

 

Pferdehof-Bewohner sollen 29-Jährigen schwer verletzt haben und müssen sich vor Gericht verantworten

Quelle: Tatort Pferdebox: Schlägerei nach Sex mit Ponystute | svz.de

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
10 Comments
Leave a response

Leave a Response

Ich akzeptiere