Jagdblockade ! Zum Schutz der Tiere ! Am 4. November !

Now Reading
Jagdblockade ! Zum Schutz der Tiere ! Am 4. November !

12108797_764747800301950_7756491490796392702_n
zur Jagdblockade ! Zum Schutz der ! 04. Nov 2015 !
Infos: Unter dem Deckmantel der Wohltätigkeit sind am 04. November 120 Gäste zur Gesellschaftsjagd, genauer gesagt zur Treibjagd, mit dem hesschischen Ministerpräsidenten Bouffier am Mönchbruch 1 in 64546 Mörfelden-Walldorf eingeladen! Rund 22.000 Euro (Steuergeld) lässt sich das Ministerium die Gesellschaftsjagd kosten! Ein derartiges zum Zwecke der Belustigung und Zeitvertreib inszeniertes und von der Landesregierung organisiertes Tötungs-Happening ist unserer Meinung nach eine absolute Schande!

[sc:adsenserechts ] Der Gipfel des Zynismus ist, dass Bouffiers Gesellschaftsjagd auch noch als Wohltätigkeits- “verkauft” wird. Im feudalen 5-Sterne-Schlosshotel Kronberg (man gönt sich ja sonst nix) wird höflichst um eine Spende gebeten. Bestimmt ist sie ausgerechnet für die Elly Heuss-Knapp-Stiftung. Theodor Heuss selbst war es, der einst den denkenswerten Satz prägte: “Jagd ist nur eine feine Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf. …” und nannte die Jagd „Nebenform menschlicher Geisteskrankheit“.

Diese „Gesellschaftsjagd“ ist organisierter Tiermord zum Zwecke des Vergnügens, zwangsgesponsort vom Steuerzahler. Jede(r) TierschützerIn sollte da auf die Barrikaden gehen! Jäger u. hess. Minister treffen sich um 08.00 Uhr im Jagdschloss Mönchbruch (ca 20 Min von Frankfurt entfernt) um die „feierliche“ Veranstaltung zu eröffnen. Wir werden ebenso dort sein, um 08.00 direkt vorm Jagdschloss und hoffen, dass sich Tierliebhaber aus Hessen uns anschliessen und die Mahnwache unterstützen. Klar, etwas früh am morgen, aber enorm wichtig! Zum Schutz der Tiere! Wenn wir es nicht tun, wer dann? Bist du dabei?

Weitere Infos zu dieser Aktion gibt es hier: https://www.facebook.com/Animal-First-107645022678901/timeline/

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
4 Comments
Leave a response
  • Eva Weise-Wolken
    10. Oktober 2015 at 4:52

    Eine Jagd, bei der zum Spaß Tiere getötet werden, und noch dazu aus Steuergeldern finanziert!!!
    Alle Teilnehmer sollten sich schämen!
    Eva Weise-Wolken

  • Sylvia Leiser
    10. Oktober 2015 at 19:25

    Wer Spass daran findent, wehrlose und unschuldige Geschöfpe abzuknallen, ist ein
    schlechter, feiger und wahrscheinlich auch ein Mensch? ohne Selbstbewusstsein, dass er sich mit solchen Taten brüstet. Ich hoffe, er kriegt einmal die gerechte Straft oder die
    Jäger erschiessen sich gegenseitig.

  • Claudia Heimermann-Nitzgen
    11. Oktober 2015 at 2:52

    Ich glaub es hackt…mit unsere Steuergeldern Tiere töten. Mario Barth deckt auf wäre hier dringend gefragt.
    Unverschämt das muss unbedingt an die Presse.Ein riesengroße Schweinenei ist das.Bitte schickt das an einen Presseverteiler.

  • Sandra Amidzic
    26. Oktober 2015 at 23:32

    Mörderbande !!! Einfach nur schizophren hilflose Tiere abzuknallen !!

Leave a Reply to Claudia Heimermann-Nitzgen Antworten abbrechen