PETITION: Gegen „Wild Island“ auf ProSieben!

Now Reading
PETITION: Gegen „Wild Island“ auf ProSieben!

Ab dem 8. November 2015 strahlt der Fernsehsender ProSieben das Format „Wild Island“ aus – Bitte unterschreiben und verhindern, dass solche Grausamkeiten erneut gedreht und ausgestrahlt werden!

Bei dieser Sendung geht es darum, dass 14 Kandidaten auf einer einsamen Insel einen Monat überleben müssen.
Dazu gehört auch das Jagen und Erlegen von Tieren.

In einer Vorschau wird beispielsweise ein Rochen aufgespießt und noch lebend über den Strand geschoben.

Außerdem müssen die Kandidaten sich damit beschäftigen, wie man Schlangen grillt, Seemöwen fängt oder Kaimane häutet. Eine Sendung, die zu einem großen Teil daraus besteht, nicht fachgerecht zu erlegen und zu verarbeiten und die wieder deutlich macht, dass nur all zu oft für UNSERE BELUSTIGUNG missbraucht werden, ist in keinster Weise unterstützenswert.

Begründung:
Tiere sind nicht unsere Belustigungsobjekte!
Einse Sendung, in der Tiere unnötigerweise gejagt und gequält werden, ist moralisch nicht vertretbar und darf nicht noch einmal gedreht und ausgestrahlt werden!
Bitte unterstützen Sie diese Sendung NICHT! Unterschreiben Sie JETZT!



4all hat diese NICHT erstellt. Von wem die erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
4 Comments
Leave a response
  • Christina Ehrensperger
    12. November 2015 at 6:47

    Zur Volksbelustigung resp. -Verblödung dürfen keine Wildtiere geopfert werden!!! Werde mir diese Sendung sicher nicht einziehen!

  • sina felgner
    12. November 2015 at 7:22

    nicht akzeptapel! ich bin dagegen und ich finde es eine Frechheit, so eine Sendung zu veröffentlichen! was für dumme menschen

  • Susanne
    12. November 2015 at 22:57

    So eine Sendung zu bringen ist unakzeptabel und abscheulich!Sollte dringendst verboten werden !!!!!!!!

  • evangilletta
    14. November 2015 at 15:47

    Das hat nichts mehr mit Kultur und Anstand zu tun. Angst muss man bekommen vor all denrn die sich das im TV ansehen und sich unterhalten fühlen.

Leave a Response