PETITION: Kopf abreißen ist in Bochum Tradition…

Now Reading
PETITION: Kopf abreißen ist in Bochum Tradition…

Oh, mir wird echt übel bei solchen Urteilen….!!! Das darf doch nicht wahr sein…

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat im Feb. 2016 entschieden, dass das traditionelle „Gänsereiten“ weiterhin mit echten Gänsen stattfinden kann… hierbei wird bei Vereinen in den Bochumer Ortsteilen Höntrop und Sevinghausen eine getötete Gans kopfüber zwischen zwei Bäumen aufgehangen.

Die Reiter versuchen dann… im Galopp ihr den Kopf abzureißen. Das Gericht ist der Meinung das es O.K. ist, wenn die getöteten danach dann auch verspeist werden…

Mir wird bei der Vorstellung ganz übel… Bitte, das kann doch nicht deren Ernst sein oder???

beklagen schon seit Jahren, dass die Tiere für die Veranstaltung ohne vernünftigen Grund getötet würden. Auch wenn der Brauchtum den Verzehr des Tieres vorsieht… Ist diese Art von Respektlosigkeit gegenüber dem Tier einfach UNFASSBAR…

Hier könnt ihr eine unterzeichnen:


4all hat diese Petition NICHT erstellt. Von wem die Petition erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Was meint ihr dazu???

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
2 Comments
Leave a response

Leave a Response