PETITION: An das Bundesverfassungsgericht: ändert das Tierschutzgesetz, Tiere dürfen keine „Sache“ mehr bleiben

Now Reading
PETITION: An das Bundesverfassungsgericht: ändert das Tierschutzgesetz, Tiere dürfen keine „Sache“ mehr bleiben

Die hier, ruf ich aus
ich bin ein , und fleh` Euch an
macht Schluss mit Quälerei und Graus
was das Gesetzt nur ändern kann

Solange wir nur „Sache“ sind
quält man uns weiter, bringt uns um,
lässt uns verhungern, schlägt uns blind
Ihr nennt das, Sachbeschädigung!

Es geht nicht an, das das so bleibt
wir atmen, fühlen Schmerz und Pein
und wenn das Strafmaß nicht bald steigt
kann das nicht Gottes Wille sein

werden ausgelegt
und wird der Täter mal gefasst
wird ihm dann höchsten auferlegt
das er ein Strafbefehl bezahlt

Dem toten Tier, hilft das nicht mehr
kann es vom Tod nicht mehr erwecken
es müssen andre Strafen her
die schon im Vorfeld, Täter schrecken


4all hat diese Petition NICHT erstellt. Von wem die Petition erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
9 Comments
Leave a response
  • Sigrid Schulze
    21. Dezember 2016 at 13:51

    Wer Tiere als Sache ansieht ist einfach falsch an diesem Platz. Wir haben Tiere nicht um zu quälen oder auch noch der Quälerei zuzustimmen!!!

  • Herold Martina
    21. Dezember 2016 at 18:19

    Ich schließe mich diesen Ausführungen voll und ganz an.

  • carmen weisser
    21. Dezember 2016 at 20:25

    es muß aufhören mit der quällerrei an den tieren mann muß die tiere als tiere behandeln und nicht als sache sie spühren auch schmerz so wie der mensch auch mann muß ein hartes gesetz geben mit hohen strafen für tierquäller das muß sein das es den tieren gut geht und sie gut behandeln

  • Inge maßlingf
    23. Dezember 2016 at 11:50

    Es ist beschämend fühlende Lebewesen als Sache zu sehen. Es gilt nur das Recht des stärkeren. Was sind das für mitleidlose Menschen, die so etwas perverses beschließen? Das muß schnellstens geändert werden.

  • Heidemarie Rauser
    24. Dezember 2016 at 15:08

    Tiere empfinden Schmerz und Bösartigkeit wie wir. Wie kann man da sagen ´, daß Tiere eine Sache sind??? Das sind Lebewesen und Mitgeschöpfe, die uns anvertraut sind.

  • Anita Döbele
    1. April 2017 at 15:08

    Die Tiere egal welche sollten genau so wei Menschen behandeld werden !
    Sie Sind immer an der Seite ihres Menschen !
    ZB. Polizei Hunde !
    Die suchhunde bei Erdbeben !
    Die Tiere wo bei Menschen sind wo Sterben müßen !
    Blindenhunde !
    USW. Also warum soll ein Tier eine Sache sein und nicht auch rechte haben ?????

  • claudia john
    1. April 2017 at 16:28

    Tier sind Lebewesen keine sachen

  • elisabeth matza
    3. Mai 2017 at 18:21

    Tierschutzgesetze gehören komplett überarbeitet !!! Tiere sind keine Dinge !!!

  • Dagmar Grabner
    5. Mai 2017 at 8:27

    Tierschutzgesetze gehören komplett überarbeitet!!! Tiere sind keine Dinge!!!

Leave a Response

Ich akzeptiere