PETITION: Wir fordern ein Tierschutzgesetz für Ägypten zum Wohle der Tiere

Now Reading
PETITION: Wir fordern ein Tierschutzgesetz für Ägypten zum Wohle der Tiere

Sehr geeehrter Herr Präsident Abdel Fattah al-Sisi,

jeden Tag erreichen unseren Tierschutzverein Tierhilfe Ägypten e.V. neue Berichte über die grausamen Ermordungen von Straßentieren in Ägypten.

Viele der werden mit Strychnin vergiftet, erschlagen, gepfählt, in Rohbauten lebendig eingemauert oder auch absichtlich mit dem Auto überfahren.

Wir sind erschüttert über die Berichte und auch , die wir zu sehen bekommen, vor allem da sich auch viele kastrierte Tiere unter den toten Tieren befinden, die nicht mehr für eine Erhöhung der Population gesorgt hätten.
Hauptsächlich handelt es sich um Hunde, denn verkriechen sich in ihrem Todeskampf und deshalb ist die Anzahl der gefundenen toten Hunde höher als die Anzahl der toten .

Viele fangen ehrenamtlich Tiere ein und lassen sie oft auf eigene Kosten kastrieren und setzen sie dann wieder an den angestammten Plätzen aus. Die ganze Arbeit dieser war umsonst, denn die Population der Straßentiere lässt sich nicht durch Tötungen regulieren, sondern nur durch Kastrationen. Ausschließlich Kastrationen bedeuten nachhaltigen Tierschutz und nicht die Tötungen.

Als Mrs Trump vor kurzem die Pyramiden in Kairo besucht hat, scheint es auch eine Säuberungsaktion der Straßentiere gegeben zu haben. Wo vorher noch Hunde waren, findet sich nun auf kilometerweiten Strecken kein Tier mehr. Vermutlich wurde auch hier mit Gift gearbeitet.

Es ist eine Frage der Zeit, bis eines Tages auch Opfer von Gift werden, wenn sie beim Spielen zufällig daran geraten. Wenn durch das Gift sterben würden, dann wäre dies eine große, aber vermeidbare Tragödie.

Viele Touristen sagen uns auch, dass sie Ägypten den Rücken kehren werden und für die Zukunft keine Reisen mehr dorthin planen. Wenn die Touristen ausbleiben, wird dies auch ein großen Schaden für die ägyptische Wirtschaft sein.

Wir sind fassungslos, dass im Parlament über einen Vorschlag von Margaret Azer nachgedacht wird, dass man die Straßenhunde einfangen soll, um sie dann nach Südkorea zu verschiffen, damit sie dort auf dem Teller landen.


Es ist an der Zeit, dass sich Ägypten auch auf den Tierschutz besinnt und wir fordern, dass das ägyptische Parlament ein Gesetz zum Schutz aller Tiere beschließt und Misshandlungen und Tötungen der Tiere unter Strafe gestellt wird.

Es ist Zeit für den Wandel und dass ein Umdenken einsetzt

Tierhilfe-Ägypten e.V.
Kornelia Lauth
1. Vorsitzende

67454 Hassloch/Deutschland


Tierschutz4all hat diese Petition NICHT erstellt. Von wem die Petition erstellt wurde siehst Du auf der Petitionsseite!

Ähnliche Beiträge:


What's your reaction?
Love It
0%
Like It
0%
Want It
0%
Had It
0%
Hated It
0%
1 Comments
Leave a response

Leave a Response

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere